Frankfurt Marriott Hotelmanagement GmbH

Jahr: 2016
Ort: Frankfurt am Main
IHK-Bezirk: IHK Frankfurt am Main

Branche: Gastgewerbe
Mitarbeiteranzahl: 250
Projekt:

Mitarbeiterbindung durch maßgeschneiderte Aus- und Weiterbildung – gemäß dem Fimenmotto: train to retain

Kategorie: Der „IHK Bildungspreis“ 50 - 500 MA
Im Marriott steht nicht nur der Gast im Mittelpunkt, sondern auch der Mitarbeiter - und dessen Zufriedenheit zahlt sich aus.
Mitarbeiterbindung durch maßgeschneiderte Aus- und Weiterbildung – gemäß dem Fimenmotto: train to retain
Während sich viele Dinge im Laufe der Entwicklung von Marriott geändert haben, ist eine Sache immer gleich geblieben: der „Spirit to Serve“. Der Einsatz für Andere ist das Fundament für den Erfolg des Unternehmens. Es geht darum, dass Menschen sich um Menschen kümmern. Der „Spirit to Serve“ von Marriott fängt bei den Mitarbeitern an. Das Fundament von Marriotts Erfolg, von 1927 bis heute, ist der bleibende Glaube daran, dass die Mitarbeiter das Wichtigste in einem Unternehmen sind. Dies wurde zurerst von J. W. Marriott Sr. in Worte gefasst, indem er sagte:„Kümmern Sie sich um Ihre Mitarbeiter und sie werden sich gut um Ihre Gäste kümmern und diese Gäste werden zurückkommen.“ Sein Sohn Bill Marriott führte diese Gedanken während seiner Zeit weiter, in dem er den Slogan lebte: ‚Attract and retain diverse talents‘. Die Trainings spielen neben anderen Bausteinen, wie z. B. jährlich stattfindende Mitarbeiterfeiern und -umfragen, außergewöhnlichen Benefits sowie Zimmerrabatten, eine tragende Rolle.