HW Brauerei-Service GmbH & Co. KG

Jahr: 2016
Ort: Ertbshausen
IHK-Bezirk: IHK Würzburg-Schweinfurt

Branche: Sonstiges
Mitarbeiteranzahl: 30
Projekt:

Ein frisch gezapftes Bier muss lecker und erfrischend schmecken. Und genauso muss Ausbildung erfrischend und schmackhaft sein!

Kategorie: Der „IHK Bildungspreis“ < 50 MA
Starker Praxisbezug und eigenverantwortliches und eigenständiges Arbeiten bereiten die Azubis auf die Arbeit im Betrieb vor - Übernahme nach der Ausbildung und Weiterqualifizierung inbegriffen.
Ein frisch gezapftes Bier muss lecker und erfrischend schmecken. Und genauso muss Ausbildung erfrischend und schmackhaft sein!
Die Auszubildenden sind vom ersten Tag an komplett in das unternehmerische Geschäft involviert und können bereits innerhalb kürzester Zeit durch den Praxisbezug Tätigkeiten selbstständig übernehmen. Das Konzept beginnt mit einem konkreten Auswahlverfahren. Vom Bewerbungsmappencheck über ein Assessment-Center und ein Praktikum wird der passende Bewerber gefunden. Die einzelnen Ausbildungsabschnitte dauern rund drei Monate. Durch regelmäßige Beurteilungsgespräche erhält der Azubi Feedback zu seinen Leistungen und seiner Persönlichkeit. Die Azubis besuchen regelmäßig externe Maßnahmen zur Entwicklung ihrer Fach- und Schlüsselkompetenzen, wie zum Beispiel das Azubicamp der Wirtschaftsjunioren und Seminare an der IHK. Intern halten sie Präsentationen zu ihren eigenen Projekten oder zu vorgegeben Themen. Außerdem fahren sie im ersten Ausbildungsjahr auf Montage und im zweiten Ausbildungsjahr auf Außendienstour, um sich mit der Firmen-Materie zu beschäftigen und die Abläufe besser zu verstehen.