Nominierter 2024

Landessparkasse zu Oldenburg

  • Jahr:2024
  • Ort:26123 Oldenburg
  • IHK-Bezirk:Oldenburgische Industrie- und Handelskammer
Sonderpreis

Die Landessparkasse zu Oldenburg macht Ausbildung über das Klassenzimmer hinaus erlebbar. Mit dem Fokus auf der Balance zwischen Ökonomie, Ökologie und sozialen Aspekten erleben die Auszubildenden der Landessparkasse zu Oldenburg praxisnahe Erfahrungen, persönliche Entwicklung und exzellente Karrieremöglichkeiten.

EcoLearn - Nachhaltigkeit entdecken!

Die Landessparkasse zu Oldenburg hat sich zum Ziel gesetzt, ihren Auszubildenden und dualen Studenten den Dreiklang aus Ökonomie, Ökologie und Sozialem auf eine erlebnisorientierte Art nahe zu bringen und die Ausbildung zu integrieren. Als Gesamtunternehmung solle möglichst viel von jedem:r Einzelnen zur Gesellschaft beigetragen werden. Die Grundlagen hierfür sollen frühzeitig entwickelt werden.

Ein ganzheitlicher Ansatz wurde verfolgt, der die internen Unternehmensziele (z. B. ein CO2-neutraler Geschäftsbetrieb bis spätestens 2035), den Blick aus der Kundenperspektive (z. B. Nachhaltige Geldanlagen und Finanzierungsmöglichkeiten) und den individuellen Beitrag berücksichtigt.

Konkret wurden drei projektorientierte Phasen in die Ausbildung integriert: In der ersten Phase wurde im Rahmen der Einführungswoche der Bau von Vogel-Brutkästen im Bereich Ökologie durchgeführt. In der zweiten Phase werden in Workshops ökonomische Aspekte behandelt und anschließend Vorzeige-Betriebe der Region mit Fokus auf Nachhaltigkeit besichtigt. In der dritten Phase erfolgt ein Wechsel für eine Woche in eine soziale Einrichtung mit einem Projektauftrag im Bereich Soziales.

Es entsteht ein Bewusstsein, dass das Nachhaltigkeitsengagement ein Teil des Gemeinwohlauftrages ist und gegenüber den Kundinnen und Kunden, den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, den Trägern und Lieferanten sowie der Umwelt verantwortungsvoll gehandelt werden muss.