Nominierter 2024

zapf umzüge AG

  • Jahr:2024
  • Ort:12057 Berlin
  • IHK-Bezirk:IHK zu Berlin
Mittlere Unternehmen

Stück für Stück zum Erfolg: Mit dem Angebot zum Erwerb von Teilqualifikationen bietet ZAPF seinen ungelernten Mitarbeitenden die Chance zum Erwerb eines Berufsabschlusses. Die Unterstützung des Unternehmens sorgt für Mitarbeitenden-Bindung ans Unternehmen und aussichtsreiche Perspektiven für die zukünftigen Fachkräfte.

Nachhaltige Ausbildung für Alle

Im Fokus steht die abschlussorientierte Berufsausbildung von Mitarbeitenden ohne Berufsabschluss im Rahmen von Teilqualifikation zum Facharbeiter/-in in den Berufen Fachkraft für Möbel-, Küchen- und Umzugsservice und Fachlagerist/-in.

Die Berufsausbildung wird digital begleitet und unterstützt. Im Rahmen eines Modellprojektes zur digitalen Teilqualifizierung und Betreuung von Auszubildenden wurde eine Moodle Plattform für Auszubildende konzipiert und aufgebaut, die sog. „zapfschule“. Azubis sollen innerbetriebliche Ausbildungsinhalte jederzeit mit eigenen Endgeräten nutzen und praxisrelevante Daten von unterwegs einsehen können. Aufgabenstellungen in den einzelnen Ausbildungsberufen sollen individuell bearbeitbar sein. Dabei wird eine individuelle Unterstützung bei der Aufgabenbearbeitung gewährleistet.