BTC Business Technology Consulting AG

Jahr: 2020
Ort: Oldenburg
IHK-Bezirk: Oldenburgische Industrie- und Handelskammer

Branche: IT
Mitarbeiteranzahl: 1900
Projekt:

Inklusive Ausbildung - Bei BTC ein wichtiger Meilenstein

Kategorie: Der „IHK Bildungspreis“ > 500 MA
Bei BTC setzt man auf die Größe des Unternehmens und nimmt die Themen Diversity und inklusive Ausbildung verantwortungsvoll in die Hände. Im Rahmen des Fachkräftemangels und der Nachwuchssicherung beschreitet man dabei unkonventionelle Wege. Neben der sozialen Verpflichtung, eben auch besondere Menschengruppen auszubilden, ist es vor allem auch das Bewusstsein sich als großes Unternehmen inklusive Ausbildung leisten zu können. So vielfältig die Gesellschaft ist, so vielfältig ist auch die Ausbildung. Gerade die vielen unterschiedlichen Personengruppen in der Ausbildung (ganz junge Azubis, ältere Azubis, mit Studium, mit abgebrochenen Studium, geflüchtet, beeinträchtigt,...) machen BTC zu etwas ganz Besonderem.
Inklusive Ausbildung - Bei BTC ein wichtiger Meilenstein
2016 fiel der Start für die Ausbildung eines ganz besonderen Menschen im Unternehmen: Eine Asperger-Autistin. Sie gab den Startschuss für eine noch diversere Ausbildung besonderer Personengruppen. Bereits in der Vergangenheit hat BTC Azubis mit kleineren, körperlichen Beeinträchtigungen ausgebildet, bei denen aber keine psychischen/entwicklungsgestörten Erkrankungen vorlagen. Somit begann ein großer Lernprozess, währenddessen man sich bei BTC immer mehr zutraute. Heute, knapp drei Jahre später, beschäftigen BTC einen Azubi der komplett blind ist und eine Ausbildung zum Programmierer absolviert, einen Gehbeeinträchtigten, vier Asperger-Autisten, zwei Azubis im Rollstuhl, davon einer querschnittsgelähmt. Man traut sich viel zu bei BTC und erfüllt damit nicht zuletzt vielen Azubis einen Herzenswunsch: Eine normale Ausbildung.